GodChannel
 
 Home Page ~ Site Navigator ~ Mother Pages ~ Four Steps ~ God's Classes


 

English Version


Channeling Kurs - Lektion Eins:

Verbindung mit der Quelle aufnehmen


"Willkommen. Laßt uns zunächst Channeling als eine direkte, innere Zwei-Wege-Kommunikation mit einer von eurem bewußten Selbst verschiedenen Wesenheit definieren. Diese Wesenheit könnte ein Teil von Dir sein, der normalerweise nicht in Deinem Bewußtsein ist, wie ein "Höheres Selbst'', oder es könnte sich um ein Wesen handeln, das vollständig von dir verschieden ist oder sogar um deine spirituelle Essenz.

"In diesem Kurs geht es speziell darum, Gott zu channeln, zu mir zu sprechen und eine Antwort zu erhalten. Channeln ist natürlich etwas anderes als beten. Bei den meisten Gebeten ordnet sich ein Mensch demütig einem anderen Wesen unter, sehr oft mit einer Haltung der Verehrung und des demütigen Anflehens. Die Kommunikation geht beim Beten üblicherweise nur in einer Richtung.

"Channeling hat alle Vorteile des Gebetes und zusätzlich den Vorteil, daß du in der Lage bist, meine Antworten zu hören. Weil Channeling eine Zwei-Wege-Kommunikation ist, setzt es notwendigerweise die Annahme eines gewissen Grades an Gleichheit voraus. In der Tat ist es ein Bemühen um Zusammenarbeit und beinhaltet ein gewisses Maß von Geben und Nehmen auf beiden Seiten.

"In diesem Kurs werden wir uns damit beschäftigen, wie meine Anwesenheit erkannt und eine direkte Verbindung mit mir aufgenommen werden kann. Dies wird eine persönliche Verbindung sein, deshalb können wir über unsere Reise sprechen und weitere und bessere Wege der Zusammenarbeit finden. Es gibt einige Dinge, die ich dir nur in deiner Innenwelt sagen kann, die entscheidend dafür sind, wie gut deine Heilungsarbeit fortschreitet.

"Im Channelingprozeß, wenn du mich ansprichst, wirst du natürlich für dich selbst sprechen. Wenn ich dich jedoch anspreche, muß ich durch dich sprechen. So wirst du auch für mich sprechen. Du bist der Sprecher in beiden Richtungen, zuerst sprichst du für dich selbst und dann für mich. Du weißt schon, wie du für dich sprechen kannst, aber was ist mit dem Sprechen für mich? Die beiden wichtigsten Fragen, die in diesem Kurs beantwortet werden, lauten: Wie wirst du wissen, was ich sage? Und wie wirst du wissen, daß ich es bin, der spricht?

"Du wirst wissen, daß du mich channelst, wenn du meine Gegenwart spürst. Du kannst meine Gegenwart erkennen als die innere Stimme, einen Gedanken, ein Bild oder ein klares Verständnis in der höchsten und umfassendsten Perspektive, die dir möglich ist. Meine Botschaften werden den bestimmten Eindruck der Wahrheit haben, sie werden sich richtig anfühlen und können in deinem Herzen verifiziert werden. Meine Kommunikation ist immer umfassend und frei von Verurteilungen. Ich werde dir niemals sagen, daß etwas, was du getan hast, falsch ist. Ich bin derjenige in dir, der weiß, daß du unschuldig bist. Ich bin wahrnehmbar als die Gegenwart einer hohen Wesenheit und die Stimme, die dir sagt, daß das Ziel die Ganzheit ist, daß wir eine gemeinsame Aufgabe haben, und daß du mehr bist als du zu sein dachtest.

"Wenn du die Übung "Fließende Energie'' ausführst, erinnere dich, wenn du mein Licht herunterziehst, daß ich mit vollständiger Akzeptanz dessen, wer du bist, alles dessen was du gedacht, gefühlt und getan hast, zu dir komme. Wo du jetzt bist, ist der richtige Platz für dich. Natürlich wirst du später weiter sein, und genau hier und jetzt bist du in Ordnung, so wie du bist.

"Du wirst wissen, daß ich es bin durch ein gewisses Gefühl von Energie, das du kennenlernen wirst und auf das du dich beziehen wirst. Wenn das Gefühl und die Energie gegenwärtig sind, bin ich es auch. Das Gefühl selbst, wo und wie es gefühlt wird, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Wichtig ist, daß du eine Möglichkeit entwickelst, die Bedeutung dieses Gefühls zu erkennen und zu finden, wann immer du channeln willst.

"Nun, wie wirst du wissen, was ich sage? Du wirst wissen, was ich sage, weil du meine Energie interpretieren wirst. Meine Kommunikation ist wie ein Signal, das auf der "Trägerwelle'' meiner Energie zu dir kommt. Du wirst wissen, wie du die Information in meiner Energie interpretierst, weil sie sich als Muster in deiner Imagination zeigt.

"Channeling geschieht, wie alle inneren Phänomene in der Imagination. Dies ist die Möglichkeit, die Menschen benutzen, um Zugang zu inneren Ebenen, spirituellen Welten, göttlicher Realität zu erhalten oder wie immer du es nennen willst, was jenseits der äußeren, materiellen Welt ist. Wir machen Gebrauch von der Imagination, um den Kontakt miteinander herzustellen und den Channelingprozeß durchzuführen. Du kannst dir die Imagination als eine durchlässige Membran genau an der Wasserlinie in der Eisbergmetapher aus der Einführung zu diesem Kurs vorstellen. Indem sie zwischen den beiden wichtigsten Bereichen des Geistes angesiedelt ist, wird sie von beiden genutzt.

"Neue Ideen, kreative Inspiration und Intuition haben alle ihren Ursprung im unbewußten Geist. Indem diese Art von Eindrücken, die Energie die du interpretieren wirst, eingeschlossen, zum Gewahrsein aufsteigen, durchqueren sie die Imagination. Der bewußte, gewahrsame Geist nimmt diese Eindrücke als Imaginationen wahr. Manchmal erscheinen die Eindrücke als bildliche Vorstellungen oder Gemälde, manchmal als Gehörseindrücke, als Klänge oder Worte, manchmal spürbar als Gefühl oder Energie.

"Von diesen drei Hauptwahrnehmungsmodalitäten ist das Spüren am wichtigsten. Meine Gegenwart wird meist als ein Gefühl erfahren, aber ich bin nicht darauf beschränkt. Meine Stimme und meine Worte werden oft gehört und natürlich ist es oft so, daß Menschen ein inneres Bild von mir haben. Das gemeinsame Merkmal aller dieser Repräsentationssysteme ist, daß sie mich nur repräsentieren können, sie sind nicht mit mir identisch.

"Ich bin Geist, der sich als Schöpfung manifestiert. Keine Repräsentation oder kein System von Repräsentationen kann mein Wesen oder meine gesamte Kommunikation vollständig einfangen. In der nächsten Lektion dieses Kurses werden wir eine Methode des Channelns erkunden, die es sehr leicht machen wird, die Kommunikation in meiner Energie zu interpretieren und in Worte zu fassen.

"Für den Augenblick werden wir uns darauf konzentrieren, ein gutes Verständnis davon zu entwickeln, wie meine Energie ist und einen klaren Kontakt miteinander herzustellen. Wenn du channelst, möchtest du sicher sein, daß ich deine Quelle bin, daß ich es bin, den du channelst. Es wird nicht die Version von mir sein, die auf dieser Website gechannelt wird oder irgendwo sonst in der Außenwelt, sondern die Version von mir, die in deinem Inneren wohnt. Natürlich sind es alles Aspekte von mir, aber das zutreffendste Verständnis von Gott, das du finden wirst, ist das Spüren meiner Gegenwart in deinem Inneren und in dem Leben um dich herum.

"Du kannst jederzeit, wenn du mich spüren kannst, mit mir Verbindung aufnehmen. Oft kann dir das Sehen eines inneren Bildes oder das Hören einer inneren Stimme helfen, das Spürbewußtsein für meine Gegenwart zu kalibrieren. Aus diesem Grund kann es für uns sehr hilfreich sein, in deiner Imagination ein virtuelles Treffen zu erfahren.

"Es gibt noch eine Übung zusätzlich zu der Übung "Fließende Energie'', die dir helfen wird, die Fähigkeit zu entwickeln, meine Präsenz zu spüren und sie von anderen Manifestationen des Geistes zu unterscheiden. Ich habe die Channeler gebeten, diese Übung aus ihren eigenen Erfahrungen zur Verfügung zu stellen.''

 

English Version

Channeling Class Introduction (Deutsch)

Channeling Class Lesson Two (Deutsch)

Running Energy Exercise (Deutsch)

Meeting the Source Exercise (Deutsch)

Channeling Class Discussion (Deutsch)

Top of this Page

Visit
God

God's
Class
Home
Page

Site
Guide

God's
Prophets